Kopfzeile

Freitag, 27. Dezember 2013

Eingemachte Rezepte..

Die folgenden Rezepte sind zusammengewürfelt aus dem Netz. Die Methoden wie man welches Gemüse einmacht, einkocht oder einlegt habe ich versucht eins zu eins nachzumachen, aber Gewürze und andere Zutaten sind frei gewählt, hauptsächlich beruhend darauf, was ich zu Hause hatte. Grundsätzlich gilt probieren, ob´s schmeckt..

 
Scharfe Pfefferoni, Tomaten mit Thymian und Schalotten in Balsamico



Schalotten in Balsamico und Kräuter der Provence

500 g Schalotten
150 ml Olivenöl
50 g braunen Rohrzucker
180  ml Balsamico
Salz
schwarzen Pfeffer
Kräuter der Provence

1. Die Schalotten schälen.

2. Die ganzen Schalotten in Öl anbraten und dann mit dem Zucker karamellisieren.
Mit Balsamico ablöschen,
Die Schalotten nicht zu weich gar dünsten.

3. Mit  Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence abschmecken.

4. Noch heiß in Schraubgläser füllen und zwei Wochen durchziehen lassen.

Die Schalotten halten etwa ein Jahr.




Getrocknete Tomaten in Balsamico mit Kräuter der Provence

Da mir genug von dem Öl-Balsamico- Gemisch der Schalotten übrig geblieben ist, hab ich einfach getrocknete Tomaten darin erhitzt und noch heiß in ein Schraubglas gefüllt.

Rezept


Kirschtomaten mit Thymian

500 g reife, aber noch feste Kirschtomaten
1 Bund Thymian
1 bis 2 TL Salz, je nach Geschmack
1 EL Zucker
Wasser

1. Damit die Tomaten beim Kochen nicht platzen, gewaschene und entstielte Tomaten mit einer Nadel 4-5 Mal anstechen.

2. Frische Thymianzweige waschen und trocken schütteln.
Tomaten und Thymian gleichmäßig in die Gläser schichten und jeweils etwa einen 1/2 TL Salz und etwas Zucker dazugeben.

3. Gläser bis ca. 3 cm unter den Rand mit Wasser auffüllen.
Die Gläser sollten die gleiche Größe haben, damit  man beim Einkochen keine Schwierigkeiten bekommt.

4. Gläser gut verschließen und in einen großen Topf stellen.
Die Gläser sollen dabei keinen direkten Kontakt zum Topfboden haben. Man kann die Gläser beispielsweise auf ein Küchentuch stellen.

5. Den Topf bis knapp unter den Rand der Gläserdeckel mit kaltem Wasser füllen und langsam aufkochen lassen.

6. Wenn das Wasser zu sieden beginnt, die Tomaten zugedeckt mindestens 45 Minuten einkochen.

7. Gläser im Topf abkühlen lassen.

Kühl und dunkel gelagert halten sich die Tomaten etwa 6 Monate.


Eingelegte Scharfe Pfefferoni

500 g Pfefferoni
100 g Zwiebel, in Streifen geschnitten 250 m Weißweinessig
60 ml Wasser
35 g Zucker
1 Pkt. Einsiede-Hilfe
Salz
ganze schwarze Pfefferkörner

1. Die gewaschene Pfefferoni, Zwiebeln und Pfefferkörner in der Essig-Zucker-Lösung 2 bis 3 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Zucker abschmecken.

2. Topf von der Flamme nehmen und 1 Päckchen Einsiede-Hilfe unterrühren.

3. Den Inhalt heiß in Schraubverschlussgläser bis zum Rand füllen und sofort verschließen.

4. Zum Abkühlen die Gläser auf dem Deckel stehen lassen.




Back to top

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schön, dass ihr hergefunden habt! Ich freue mich über jeden eurer Gedanken, Lob und Kritik!