Kopfzeile

Freitag, 7. März 2014

Feigen-Senf Marmelade..

Es ist Februar und ich habe mir eingeblildet unbedingt eine Feigen-Senf Marmelade zu machen.
Was ich nicht bedachte, Februar ist keine Feigensaison und am Markt kostet EINE Feige bis zu 2 €. Das war mir zu teuer und daher kam Plan B zum Einsatz. Mein Versuch Marmelade aus getrockneten Feigen zu machen.


Rezept

Es stellte sich heraus, Marmelade aus getrockneten Feigen schmeckt auch richtig lecker. Außerdem muss man nicht extra Zucker dazugeben, da die Süße der getrockneten Feigen schon so konzentriert ist.

Feigen-Senf Marmelade

500 g getrocknete Feigen
2 EL Senfmehl
1/8 l Balsamico Essig
Wasser

1. Die getrockneten Feigen klein schneiden und in einem Topf mit Wasser bedecken, kurz aufkochen und über Nacht einweichen lassen.

2. Am nächsten Tag Senfmehl und Balsamico Essig hinzugeben.

3. Alles pürieren.

4. Nochmals abschmecken und ev. noch etwas Wasser hinzufügen, bis die Masse eine marmeladige Konsistenz erreicht hat.

4. Kochendes Wasser in die vorbereiteten Einmachgläser füllen, die Gläser wieder leeren und sofort mit der heißen Marmelade bis zum Rand füllen.
Deckel drauf und auf dem Kopf gestellt auskühlen lassen.

Schmeckt vor allem zu Käse und Fleischgerichte.



Back to top

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schön, dass ihr hergefunden habt! Ich freue mich über jeden eurer Gedanken, Lob und Kritik!