Kopfzeile

Freitag, 29. April 2016

Ein Herzkissen mit Prinzessin für Irma..


Vorlage Prinzessin-Applikation


Wie wohl schon einige mitbekommen haben, unsere kleine Irma wurde letzte Woche 3 Jahre alt und zu diesem Anlass verfiel ich die Tage davor in einen regelrechten Nähwahn.
Ich bekam kaum eine Woche davor einen Rappel Irmas Quilt endlich zu nähen, wollte unbedingt ein Geburtstagskleidchen nähen und dann war ja da noch Irmas eigentlicher Wunsch.
Wenn man sie fragte, was sie sich denn zum Geburtstag wünsche, hatte sie die gleiche Antwort, wie auch schon bei der Schnullerfee: eine rosa Blume und ein Herz sooO groß wie ich!


Vladimir besorgte eine hübsche Topfpflanze mit rosa Blüten und eine süsse Gießkanne..


Die Pflanze nennt sich Klevilla und wächst anscheinend wie Unkraut. Aber gegen solch hübsches Unkraut habe ich nichts am Balkon!
Die Pflege liegt in Irmas Hand. Doch vertrocknen wird die Pflanze schon Mal nicht. Selbst wenn es regnet, wird sie fleissig täglich gegossen..


..und ich war zuständig für das Herz. Nur war ich mit Quilt und Kleidchen so beschäftigt, dass ich an Irmas Geburtstag noch immer kein Herz für sie hatte. Leider, Organisation war noch nie meine Stärke.

Da hatte ich ein ziemlich schlechtes Gewissen und wollte unbedingt Irmas Geburtstagswunsch doch noch erfüllen.
Vladimir brachte sie in den Kindergarten und ich legte los, sobald Ruby eingeschlafen war, ein Herz zu nähen.

Das beste was mir einfiel, war ein Kissen in Form eines Herzens für Irma zu nähen. Das sollte nicht zu klein werden, aber so ein riesiges, wie in ihrer Vorstellung, wollte ich nun auch nicht nähen. Damit´s dann aber nicht zu fad wird, applizierte ich noch eine Prinzessin auf das Kissen.

Leider hab´ ich keine Ahnung was mit den Fotos los ist! In der Vorschau sind sie viel klarer und schärfer, aber im Blogbeitrag sind sie irgendwie fies verschwommen.  Hab einiges versucht die Qualität im Post zu verbessern, aber da tut sich nix :(
Ich hab sogar noch Mal neue Bilder vom Kissen fotografiert, aber die zeigen sich im Beitrag leider genauso, als läge ein Nebelschleier darüber.

Ich hab aufgegeben und daher auch keine besseren Bilder anzubieten..

Geburtstagsgeschenk

Nja, um wieder zurück zum Kissen zu kommen..

Das war ein ganz schön stressiger Vormittag. Ich hatte ja nur etwa 2 Stunden Zeit bis Ruby wieder aufwachen sollte. Ein Herz nähen geht ja in nur ein paar Minuten, aber ich musste mir ja noch eine Applikation einfallen lassen, auf Papier bringen, Vorlage ausschneiden, Bügelvlies auf Stoffe bügeln, Stoffe anhand der Vorlage ausschneiden und zu guter Letzt die Prinzessin auf das Herz applizieren.

Falls jemand die Prinzessin nachnähen möchte, HIER geht´s zur Vorlage.

Man merkt schon, dass ich in Eile war! Der Oberkörper der armen Prinzessin ist etwas schief geraten und ihr rechter Arm steckt irgendwo..

..aber Kinderaugen sind da zum Glück nicht so kritisch!
Zumindest wäre Irma bis heute noch nichts aufgefallen..

Geburtstagsgeschenk


Tatsächlich schaffte ich es soweit fertig zu werden, dass das Herz nur noch befüllt und zugenäht werden sollte.
Da wachte Ruby auf und meine Eltern, die extra wegen unserem Geburtstagskind nach Wien kamen, klopften an der Tür.

Ein perfektes Timing. Denn so konnte ich meine Eltern gleich einteilen mein Werk zu vollenden.
Während ich die rosa Erdbeer-Geburtstagstorte für unsere kleine Party am Nachmittag dekorierte, stopfte mein Papa Füllwatte ins Herzkissen und meine Mama nähte anschliessend die Wendeöffnung per Hand zu. Abwechselnd kümmerte sich einer von ihnen um den kleinen Zwerg.
Man muss sich sein Tortenstück ja auch verdienen ;)

..und dann war es schon soweit das Geburtstagskind vom Kindergarten abzuholen!


Geburtstagsgeschenk

Ich bin so froh, dass Irma doch noch ihr Herz bekam, denn Quilt und Kleidchen ließen ihre Augen nicht so erstrahlen, wie das Prinzessinnen-Kissen.

Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie ich einen praktischen Überzug dafür nähen kann. Denn meine kleine Große weigert sich seither mit einem anderen Kissen zu schlafen!

Das war der erste Streich..
..einen kleinen Ausschnitt vom Quilt könnt ihr auf den Bildern ja schon sehen, aber mehr zeige ich euch davon erst beim nächsten Mal!


 Bis dahin wünsch ich euch ganz feine Tage! Ein bisschen Frühling ist ja wieder gekommen :)


..eure Susanna




Verlinkt bei Carla näht, Nähzeit am Wochenende, Freutag, WeWoL, LYS Crealopee, Meitlisache, Tophill Kissenparty, Kiddikram und Create in Austria.



Back to top

Kommentare:

  1. Liebe Susanna,

    ein tolles Kissen hast du da schnell gezaubert! Und bei mir sieht es gestochen scharf aus, ganz ohne Schleier! ;) Auf den Quilt und das Kleid bin ich auch schon gespannt!

    Danke auch für die tolle Applikations-Vorlage! Vielleicht packe ich sie gleich auf den Mai-Flickwerk-Part, wenn ich darf?! So gut gefällt sie mir! Vielen lieben Dank!

    Und P.S.: Der rechte Arm wäre mir jetzt gar nicht aufgefallen, hättest du nichts gesagt! ;)

    <3-lichst eVa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, danke!! Freut mich sehr, dass dir das Kissen gefällt und klar darfst du die Vorlage auf den Mai-Flickwerk-Part packen!! Das freut mich doch riesig! :)
      Das mit den Fotos verstehe ich null. Ihr alle seht sie scharf und bei mir sind sie verschwommen. Immer noch.. aber ich bin natürlich froh, dass es so ist und nicht umgekehrt :)

      Lieben Gruß und dir und deinen Lieben noch einen schönen verbleibenden Sonntag!!
      Susanna

      Löschen
  2. Liebe Susanne,
    ich finde das Herz ganz entzückend und für mich sind die Bilder richtig klar.
    Auch der Quilt scheint wunderschön zu sein.
    Liebe Grüße
    Bettina
    P.S.: Danke für Deinen Besuch bei mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina, danke! Freut mich, dass es dir gefällt! Bin froh, dass du die Bilder auch scharf siehst :)
      Hab dich gern besucht, werd ich auch noch öfter machen, da mir dein Blog sehr gut gefällt! :)

      Lieben Gruß,
      Susanna

      Löschen
  3. Ein tolles Kissen und sicher ein wunderbarer Tag für euch alle! Mir gefällt das Kissen sehr gut, die Ballons der Prinzessin sind super und gerade die "Unzulänglichkeiten" werden das Kissen immer ganz besonders für deine Tochter sein lassen! LG Ingrid (ich glaube die Bilder zeigt nur dein Browser schlecht an, sie sind vollkommen in Ordnung)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ingrid!! Wir hatten wirklich einen ganz tollen Tag! Das Wetter war ja auch so schön! So richtig Sommer :)
      ..und es stimmt wohl, dass die kleinen Fehler schlussendlich nicht stören.

      Ja, bei den Bilder muss es an meiner Technik liegen, denn alle anderen scheinen die Bilder ganz normal zu sehen! Da bin ich Mal froh!

      Lieben Gruß,
      Susanna

      Löschen
  4. Liebe Susanna,
    ein ganz schönes Herzkissen hast du da für Irma genäht. Ich finde so kleine "Fehler" einfach persönlich und geben dem Selbstgenähtem doch erst den richtigen Touch....maschinell, wo alles auf den Milimeter passt gibt es doch in jedem Laden zu kaufen...ich finde es so einfach perfekt :)
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ursula!!! Stimmt wohl, perfekt wird Selbsgenähtes selten und das macht auch den Charm aus. Zum Glück! Denn sonst würde ich daran verzweifeln ;)

      Lieben Gruß,
      Susanna

      Löschen
  5. Liebe Susanna,

    ich find dein Kissen total klasse! Als Kind hätte ich mich ja soooo drüber gefreut und kann deswegen die Freude deiner Tochter total verstehen ;)
    Und ich finde es alles andere als schlimm, dass die Prinzessin etwas schief ist – dadurch wirkt das Ganze sympathischer :)
    Hast du ganz toll hinbekommen, Liebes ♥

    Einen schönen 1. Mai dir noch und ganz liebe Grüße,
    deine Rosy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Liebes! Freut mich riesig, dass es dir gefällt und dass der schiefe Arm nicht so schlimm ist :)

      Lieben Gruß!
      Susanna

      Löschen
  6. Hallo Susanna,
    du hast mal wieder einen wundervollen Beitrag geschrieben. :) Also wäre ich dabei gewesen.
    Ich finde das Kissen auch total schön und mir gefällt es umso mehr, dass die süße Prinzessin nicht perfekt grade ist. Es ist ein Unikat und ich freu mich total, dass Irma so ein Spass daran hat.
    Auch hoffe ich, dass sie ihre Pflanze gut pflegt...mit 3 Jahren schon so eine Verantwortung, die manch 40 jähriger Mann nicht schafft.. ;)
    Ich freu mich auf deinen Quil. Die kleinen Ausschnitte schauen ja schon super aus.
    Liebe Grüße und einen tollen Tag!
    Susen

    PS: Ich find die Bilder gar nicht so schlimm wie du schreibst. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, liebe Susen! Du schreibst mir immer so süße Kommentare!! Freut ich immer riesig, sie zu lesen! :)
      Mal sehen, wie sich unsere kleine Gärtnerin macht! aber Unkraut vergeht ja zum Glück nicht so schnell ;)
      Bin froh, dass bei dir die Fotos auch ganz ok sind!

      Lieben Gruß und dir noch ne ganz feine und sonnige Woche!!
      Susanna

      Löschen

Schön, dass ihr hergefunden habt! Ich freue mich über jeden eurer Gedanken, Lob und Kritik!