Kopfzeile

Montag, 25. Januar 2016

Zwei Kissen Anlauf..

Mein erstes Projekt für dieses Jahr: zwei große Kissen und ein großer Quilt für Irmas Bett.

Als Ruby kam, wollte Irma nicht mehr bei uns im Schlafzimmer schlafen, sondern in ihrem eigenen großen Bett im Kinderzimmer. Gleichzeitig entschloss sie sich aber auch dazu, mindestens genauso oft wie Baby Ruby nachts aufzuwachen.
Ich war vollkommen fertig, nachts mehrmals von Schlafzimmer zu Kinderzimmer und wieder zurück zu laufen und beschloss schnell, dass wir drei Mädels uns einfach das große Bett im Kinderzimmer teilen.

Mittlerweile musste Ruby ins Gitterbett daneben umziehen, da sie sofort loskrabbelt sobald sie die Augen öffnet, keinen Millimeter still liegen bleibt und die Bettkante natürlich nicht scheut.
Ein Bettzeug weniger, aber das von Irma und mir knautscht noch immer auf dem großen Bett drauf rum.

Ich war ja früher nie so, aber jetzt nerven mich die Decken und Kissen in verschiedenen Farben und sowieso bringt´s kaum etwas, das Bett im Kinderzimmer zu machen, denn sobald Kind zuhause ist, wird darauf gesprungen und was drauf liegt, fliegt in alle Windrichtungen.

Daher will ich ´ne Tagesbettdecke, die soll alles verdecken und Senf drüber..

..und weil´s doch so schön ist, möchte ich versuchen einen Quilt zu nähen, der alles verdecken kann. Demnach muss er schon ganz schön groß werden. Mindestens 200 x 180 cm.

Bei der Größe brauch ich schon ein bisschen Anlauf und dachte mir, ich fang mal mit ein paar netten Kissen für´s Auf-den-Quilt-legen an.

Geplant sind zwei und das erste Kissen ist fertig.

Applikation, Appliqué, Baum, Blumen, Dekoration, Katze, Kinderzimmer, Kissen nähen, Mädchen, Schaukel, Schmetterling, Sonne, Wolke,


Der Stoff für das Kissen ist Babycord und darauf habe ich ein schaukelndes Mädchen, Blumen und ´ne Katze, die einen Schmetterling fangen möchte, appliziert.



Applikation, Appliqué, Baum, Blumen, Dekoration, Katze, Kinderzimmer, Kissen nähen, Mädchen, Schaukel, Schmetterling, Sonne, Wolke,

Applikation, Appliqué, Baum, Blumen, Dekoration, Katze, Kinderzimmer, Kissen nähen, Mädchen, Schaukel, Schmetterling, Sonne, Wolke,

Jetzt hab´ ich noch ein Kissen Anlauf und dann der große Quilt.. bin ja schon ein bisschen nervös.


Und weil´s auch Freude bereitet, kommt das Kissen zu WeWoL, LYS, Montagsfreuden, crealopee, Kiddikram, Meitlisache, Create in Austria und zur Tophill Kissenparty!



Back to top

Kommentare:

  1. Liebe Susanna,
    das Kissen ist sooo niedlich. Eine ganz tolle Arbeit von Dir. Das Du vor dem Quilt etwas nervös bist, kann ich gut verstehen. Der hat ja auch eine ordentliche Größe!
    Geh das ganze in Ruhe an ... den in der Ruhe liegt die Kraft :-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Angie!
    Ich werde versuchen, den Quilt mit Ruhe anzugehen! Das ist wohl der beste Tipp den man dazu bekommen kann!
    Leider bin ich sehr ungeduldig und will immer alles ganz schnell machen. Dann mache ich aber natürlich auch die meisten Fehler und unordentliche Nähte. Der Quilt wird eine Challange mich in Geduld zu üben..

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susanna! Ach ist das süß! Die Blumenwiese und die Schaukel finde ich besonders schön. Ein ganz tolles Bild hast du da auf das Kissen gezaubert.
    Hast du dich denn schon an Jersey und co. gewagt? Das hattest du doch vor, oder?
    Viele Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Susanne!

      Jaja, der liebe Jersey und seine Freunde.. bislang hab ich sie gut vermieden, doch ich möchte endlich versuchen etwas mehr Kleidung zu nähen, bzw überhaupt mal Kleidung zu nähen - ist tatsächlich ein Vorsatz für 2016 - und da wird mir Jersey&Co sicher unterkommen..
      Aber ehrlich, machen mich diese dehnbaren Racker genauso nervös wie ein Quilt ;)

      Lieben Gruß!!

      Löschen
  4. So herzig, ich kanns mir richtig gemütlich vorstellen in eurer "Räuberhöhle", wie es bei uns immer hieß ;).

    Liebste Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Anna! Jaja, ´ner Räuberhöhle gleicht das Zimmer sehr oft, da hilft´s nix, dass Irma behauptet sie sei eine Prinzessin..

      Löschen
  5. Das Kissen ist total schön und ich bin mir sicher, auch der Quilt wird dir gut gelingen.
    Lg Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass dir das Kissen gefällt, liebe Ursula!!

      Lieben Gruß!!

      Löschen
  6. Huhu Susanna!

    Ich hab für sowas überhaupt keine Geduld, umso mehr schätze ich diese Arbeit, die da vollbracht hast :) ich find das schaukelnde Kind sehr süß!

    Viele liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ramona, danke!!

      Ich bin ja eigentlich auch nicht so geduldig, aber die Applikationen waren relativ schnell gemacht. Aber bei den Blumen musste ich schon kämpfen, da musste ich mich schon in Geduld üben..

      Lieben Gruß!

      Löschen
  7. Ui ein Quilt, sowas hab ich bisher noch nie probiert und bin sehr gespannt, wie deiner aussehen wird!
    Das Kissen ist jedenfalls extrem schön geworden!
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Christine.
      Ich bin auch schon gespannt. Kommt nix dazwischen, wird morgen schon mal zugeschnitten und dann kann ich nur hoffen ;))

      Lieben Gruß!

      Löschen
  8. Wow... wenn das Polster schon so toll ist, dann bin ich auf den Quilt gespannt.
    Herzlich willkommen bei Create in Austria
    <3 Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Danke, liebe Birgit! Freut mich riesig, dass dir mein Polster gefällt!!
    und noch ein Danke für den lieben Willkommensgruß!!

    Lieben Gruß!!

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr hergefunden habt! Ich freue mich über jeden eurer Gedanken, Lob und Kritik!