Kopfzeile

Mittwoch, 22. Januar 2014

Irmas erste Puppe..


Schnittmuster für Stoffpuppe


Sonntag ist meistens mein freier Tag. Irma hat Papatag und ich darf machen was ich will.

Diesen Sonntag habe ich für Irma eine Stoffpuppe fertig genäht.
Sie hat noch kein Gesicht, aber das wird wohl auch dauern, da ich finde, dass mir die Puppe gut gelungen ist - okay, ich bin ehrlich gesagt mächtig stolz drauf!
Jetzt bin ich ein bisschen nervös und ich will mein Werk nicht mit einem schiefen Gesicht verhau´n.



Schnittmuster und Nähanleitung


Schnittmuster und Nähanleitung
Schnittmuster und Nähanleitung



Das Schnittmuster für die Stoffpuppe fand ich auf Verflixt und Zugenäht.

Da für mich Wollhaare bei Puppen etwas unappetitlich sind, finde ich die Idee mit dem Jersey super.
Man muss nur beim Kauf darauf achten, dass der Jersey Elastan beinhaltet!
Ich hab´s zuerst mit Jersey aus 100 % Baumwolle probiert und das funktioniert gar nicht.

Einen Pony sollte Irmas Puppe auch bekommen. Aber die abgeschnittenen Ponyhaare hängen einfach nicht runter, sondern stehen waagerecht weg. Das sieht wirklich nicht schön aus. Also hab ich die kurzen Jerseyhaare unter den Zopfhaaren versteckt.

Ansonsten hatte ich wenig Probleme. Der Schnitt und die Vorgehensweise sind prima erklärt.
Da  vieles mit der Nähmaschine aber kaum möglich ist zu nähen, musste ich es mit der Hand nähen und durfte feststellen, dass ich es unheimlich beruhigend finde, von Hand zu nähen. Vor allem wenn dabei ein Püppchen entsteht und nicht nur ein Knopf dran kommt.




Back to top

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schön, dass ihr hergefunden habt! Ich freue mich über jeden eurer Gedanken, Lob und Kritik!