Kopfzeile

Donnerstag, 2. Januar 2014

Frohes Neues Jahr..

Vladimir musste zu Silvester wieder arbeiten.
Also fuhr ich mit Irma zu meinen Eltern, um nicht allein feiern zu müssen. 

Als wir ankamen, lag Frühling in der Luft. Blauer Himmel und Sonnenschein..




Gestern kam dann der Nebel.  Genau richtig um Irma sanft zwischen Raketen und Böller zu wiegen. Sie schlief wie ein Stein, unbeeindruckt von Lärm und heiteren Menschen.



Es war das erste Mal seit etwa 20 Jahren, dass ich Silvester mit meinen Eltern verbrachte und muss sagen, es war ungewohnt aber doch sehr lustig! Vor allem gab es richtig feines Essen und einige Gläschen zuviel!


Heut war ich etwas verkatert und Irma fit und ausgeschlafen. Hat die n Glück, dass sie so niedlich ist!
Und ich habe Glück, dass meine Mama mir am Katertag beisteht!






Ein Fröhliches Jahr 2014!







Back to top

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schön, dass ihr hergefunden habt! Ich freue mich über jeden eurer Gedanken, Lob und Kritik!