Kopfzeile

Samstag, 10. Oktober 2015

Ein Handtäschchen für Irma..

 Schnittmuster und Nähanleitung Mädchentasche

Ich hab mich ja nun mehr als einen Monat nicht gemeldet. Nun sind wir alle gesundet und ich verspüre wieder etwas mehr Energie und Laune.
Der September war ja etwas turbulent und meine Nähmaschine verschmolz mit der Inneneinrichtung und wurde zu verstaubter Deko. Aber davor kam sie schon noch zum Einsatz und jetzt habe ich etwas Zeit meine Sommer-Nähprojekte zu zeigen.

Den beiden Mädels Philippa und Ada nähte ich jeweils eine kleine Umhänge-Tasche.
Ich hatte bislang nur das Schnittmuster des Täschchens anzubieten und muss zugeben, dass es ohne Anleitung doch sehr verwirrend, eigentlich unmöglich war, nachzunähen. Und da ich nun schon Nachfragen bekam, wie das Täschchen denn zu nähen sei, dachte ich, es wär am einfachsten, wenn ich noch eins nähe und dann auch gleich eine Nähanleitung dazu mache. Hoffentlich ist das Schnittmuster nun verständlicher.

Das Täschchen nähte ich diesmal für Irma. Ich wollte ihr zum Start im neuen Kindergarten eine kleine Freude bereiten.  Da Irma jetzt schon alle Allüren eines typischen Mädchens hat, hoffte ich, das Handtäschchen würde ihr Freude bereiten.
Alles muss rosa sein, Irma trägt am liebsten Kleidchen und richtet sich sogar vor dem Spiegel ihre Haare.
Wenn man sie fragt, was sie ist, dann bekommt man einer dieser drei Antworten: rosa Ballerina, rosa Katze oder großes rosa Mädchen.
Und in letzter Zeit hat sie angefangen, alles tragen zu wollen, was auch Mama trägt. Daher hat sie um den Hals nun auch ein kleines Halsband und malt sich mit Buntstiften ihre Nägel an. Seitdem in einer Ausgabe der Zeitschrift Prinzessin Lillifee auch ein Nagellack dabei war, glitzern ihre Nägel in schweinchenrosa. Ja, ich finde das ist alles etwas zu früh für ein 2 1/2 jähriges Kind, aber rosa ist ihre Leidenschaft, so wie es für ihren Cousin Hektor der Traktor ist.



Schnittmuster und Nähanleitung

Zugegeben, ich habe die Tasche im super Schnellmodus genäht und einige Nähte hätten ruhig etwas schöner werden können. Auch den Stoff vorher zu bügeln, wär ´ne Idee gewesen..
Aber da habe ich mich auf die "strenge Kritik" meines Mädels verlassen: Hauptsache rosa oder was in ihren Augen unter diese Kategorie fällt, mit Ballerinas drauf..
Schnittmuster und Nähanleitung


Auf die Tasche stickte ich zwei Ballerinas. Die Ballerina-Körper machte ich mit Sticktwist, für das Röckchen verwendete ich ein Stückchen des Rüschenbesatzes eines alten Kleidchen und das Oberteil des Tutus wurde mit engem Zickzack auf die Tasche genäht.

Schnittmuster und Nähanleitung

Irma hat sich sehr gefreut und ist die ersten Tage damit tatsächlich in den Kindergarten gegangen. Nur beim Rumtollen ist meine Kleine zum Glück noch nicht so sehr Mädchen, sondern eben doch ein Kind, dass am liebsten draußen spielt und dann nicht darauf achtet, ob das rosa Kleidchen dabei dreckig wird. Da stört das Täschchen dann doch und darf Zuhause bleiben.

Schnittmuster und Nähanleitung

Schnittmuster und Nähanleitung

HIER geht´s zum Schnittmuster mit Nähanleitung für das Täschchen.




Und ab damit zu Kartoffeltigers Linkparty!


Back to top

Kommentare:

Schön, dass ihr hergefunden habt! Ich freue mich über jeden eurer Gedanken, Lob und Kritik!